Kontist, Deutschlands erste Neo-Bank mit Fokus auf Freelancern und Selbstständigen, gibt eine weitere Finanzierungsrunde bekannt.

Im Rahmen einer Series-B-Runde erhält Kontist von seinen Investoren insgesamt 25 Millionen Euro, mit denen der neue Geschäftsbereich Steuerservice weiter ausgebaut werden soll. Angeführt wird das Investment von Founders, dem dänischen Startup-Studio und Tech-Investor, mit dessen Unterstützung Mitgründer und CEO Christopher Plantener die Berliner Neo-Bank aufgebaut hat. Unter den Kapitalgebern befindet sich zudem die Freiburger Haufe Group, die bereits im Jahr 2018 im Rahmen einer Series-A-Investition eine Minderheitsbeteiligung erwarb.

Kontist plant, das frische Kapital insbesondere für die Erweiterung des Steuerserviceangebots mit Echtzeit- und KI-gestützter Steuerberechnung für Freelancer zu verwenden. So will das Unternehmen den Ausbau des Steuerservices vorantreiben, speziell in punkto vollautomatisierter Buchhaltung sowie geschäftliche und private Steuererklärungen durch die Kontist Steuerberatungsgesellschaft. Diese Leistungen werden zusammen mit dem Geschäftskonto in einer App gebündelt.

Christopher Plantener Kontist

Christopher Plantener

„Wir freuen uns sehr über das erweiterte Engagement unserer Investoren, zeigen sie doch damit etwas, das wir bei unserer Geschäftsentwicklung ebenso wie bei der Finanzierung sehr schätzen: Nachhaltigkeit und Kontinuität. Zudem teilen sie unsere Vision, dass der Gruppe der Selbstständigen als essentieller Säule einer Volkswirtschaft Dienstleistungen zur Verfügung stehen sollten, mit deren Hilfe gerade auch in Corona-Zeiten ihre Arbeit deutlich erleichtert wird”,

erläutert Christopher Plantener, Gründer und CEO von Kontist.

Durch KI und die Automatisierung von Prozessen kann eine grosse operative Entlastung für Selbstständige und Freiberufler geschaffen werden. Mit der Ausweitung auf den Bereich Steuern hat Kontist einen Game-Changer für sein Geschäftsmodell identifiziert, der nur dank der Erkenntnisse und Daten möglich ist, die Kontist zur Verfügung stehen. Diese Entwicklung ist äusserst vielversprechend und wir freuen uns, dass wir das Zukunftspotenzial von Kontist durch unsere Evergreen-Fondsstruktur verdoppeln können.“

 

The post Kontist: 25 Millionen Euro für Expansion von Echtzeit-Steuerservice für Selbständige appeared first on Fintech Schweiz Digital Finance News - FintechNewsCH.